Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Archivar

27.315 - 38.152 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in Österreich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 9 Jobangebote als Archivar

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Archivar

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Archivar

Archivarin/Archivist

Als Archivarin oder Archivar bist du für die Verwaltung und Pflege von historischen Dokumenten und Aufzeichnungen verantwortlich. Du arbeitest in Archiven, Bibliotheken, Museen oder anderen Einrichtungen, die wertvolle Dokumente aufbewahren. Deine Aufgaben umfassen die Katalogisierung, Konservierung und Digitalisierung von Dokumenten sowie die Bereitstellung von Informationen für Forscher und die Öffentlichkeit.

Ausbildung und Weiterbildung

  • Um Archivarin oder Archivar zu werden, benötigst du in der Regel einen Hochschulabschluss in Geschichte, Archivwesen oder einem verwandten Fach.
  • Viele Universitäten und Fachhochschulen bieten Studiengänge im Bereich Archivwesen an.
  • Nach dem Studium kannst du dich durch Weiterbildungen und Zertifizierungen weiterqualifizieren.
  • Es gibt auch die Möglichkeit, eine Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste mit der Fachrichtung Archiv zu absolvieren.

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Als Archivarin oder Archivar bist du für die Verwaltung und Pflege von historischen Dokumenten und Aufzeichnungen verantwortlich.
  • Du katalogisierst und beschreibst Dokumente, um sie für Forscher und die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
  • Du konservierst und digitalisierst Dokumente, um sie vor Schäden zu schützen und für die Zukunft zu erhalten.
  • Du bereitest Ausstellungen und Präsentationen vor und führst Führungen durch das Archiv.
  • Du beantwortest Anfragen von Forschern und der Öffentlichkeit und hilfst ihnen bei der Suche nach Informationen.
  • Du arbeitest mit anderen Archiven, Bibliotheken und Museen zusammen, um gemeinsame Projekte durchzuführen.

Gehalt und Karrierechancen

Das Gehalt einer Archivarin oder eines Archivars hängt von der Qualifikation, der Erfahrung und dem Arbeitgeber ab.

Mit zunehmender Erfahrung und Qualifikation kannst du dich zu einer leitenden Position im Archivwesen hocharbeiten. Du kannst auch als freiberufliche Archivarin oder Archivar tätig werden und deine Dienste verschiedenen Einrichtungen anbieten.

Wir bieten dir einen kostenlosen und anonymen Lohnrechner, mit dem du dein Gehalt berechnen und mit anderen Gehältern vergleichen kannst. Außerdem findest du auf unserer Website zahlreiche Karrieretipps und Informationen zu verschiedenen Berufen.

Fazit

Archivarin oder Archivar ist ein vielseitiger und interessanter Beruf, der dir die Möglichkeit bietet, mit historischen Dokumenten zu arbeiten und einen Beitrag zur Bewahrung unseres kulturellen Erbes zu leisten.

FAQ zu Lohn und Gehalt