Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Journalist

21.434 - 50.641 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in Österreich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 6 Jobangebote als Journalist

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Journalist

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
6 neue Jobs

Job-Vorschläge als Journalist

Unser Jobletter hält dich per E-Mail auf dem Laufenden: Erhalte aktuelle Stellenangebote und sichere dir deinen Traumjob!

Hier klicken und den wöchentlichen Jobletter abonnieren

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Journalist

Lohn eines Journalisten

Die Löhne von Journalisten sind in den letzten Jahren, durch die schwindenden Margen in der gesamten Druckbranche, bereits stark unter Druck gekommen.

Dies wird sich in den kommenden Jahren noch zusehends verschärfen, da die Printprodukte noch weiter unter Druck kommen werden. Und die Journalisten welche bei Onlinemedien eingestellt werden mit weitaus schlechteren Bedingungen zufrieden sein müssen.

Bei den Digitalen Medien, werden zudem die Journalisten durch Agenturmeldungen weiter kanibalisiert, da die Leser immer weniger bereit sein werden für die journalistische Leistung in Form einer Meinungsbildung oder einer Einstufung zu zahlen. Vielmehr sind sie an der Information an sich interessiert.

Ein gegenteiliger Trend ist einzig in Fachmedien, und auch nur zu bestimmten Themen, festzustellen. So werden Wirtschaftsjournalisten, IT Spezialisten oder Journalisten zu Finanzthemen immer mehr an Bedeutung kriegen. Dort werden auch künftig die höheren Löhne bezahlt werden. Während zum Beispiel die Löhne im klassischen Boulevard-Journalismus oder Regionalredaktoren mit einer weiteren Lohneinbusse rechnen müssen.

FAQ zu Lohn und Gehalt