Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Fleischverarbeiter

21.953 - 31.419 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in Österreich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 30+ Jobangebote als Fleischverarbeiter

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Fleischverarbeiter

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Fleischverarbeiter

Fleischverarbeitende Fachkräfte zerlegen frisches Fleisch und bereiten es für den Verkauf vor. Zusätzlich stellen sie eine Vielzahl von Wurst- und Selchwaren aus dem Fleisch her.

Da das Schlachten von Tieren hauptsächlich in spezialisierten Schlachthöfen stattfindet, konzentrieren sich die Aufgaben der Fleischverarbeiter auf die Zerlegung des Fleisches und die Herstellung von Fleischprodukten und Würsten.

Im Prozess der Vorbereitung von verkaufsfertigem Fleisch schneiden die Fleischverarbeiter die Stücke, trennen das Fleisch von den Knochen und bereiten es sowohl für den Verkauf als auch für die Herstellung von Wurst- und Selchwaren vor.

Für die Produktion von Wurstwaren zerkleinern die Fleischverarbeiter ausgewählte Fleischsorten in einem Gerät namens "Kutter" zu einer Wurstmasse ("Wurstbrät"). Zu dieser Masse fügen sie Gewürze, Salz usw. hinzu und füllen sie anschließend in Natur- oder Kunstdärme. Dabei müssen sie nicht nur strikte Grundrezepte einhalten, sondern auch strenge Hygienevorschriften im Sinne des Konsumentenschutzes beachten.

Bei der Herstellung von geräucherten und gepökelten Fleischwaren würzen die Fleischverarbeiter geeignete Fleischstücke, pökeln oder kochen sie und verleihen dem Fleisch durch verschiedene Räuchertechniken unterschiedliche Geschmacksrichtungen.

Die zunehmende Automatisierung in der Fleischverarbeitung und die Verbesserung der eingesetzten Maschinen führen zu erheblichen Erleichterungen bei der Arbeit. Viele Aufgaben, die früher manuell durchgeführt wurden, wie das Heben und Tragen von Lasten, werden heute durch entsprechende Geräte und Vorrichtungen erleichtert.

In großen Industriebetrieben sind die verschiedenen Aufgaben oft auf spezialisierte Arbeitsschritte aufgeteilt. Das bedeutet, dass die Fleischverarbeiter häufig nur auf bestimmte Tätigkeiten oder die Herstellung spezifischer Produkte spezialisiert sind, während sie in kleineren Betrieben alle oben beschriebenen Arbeiten ausführen können.

FAQ zu Lohn und Gehalt