Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Kieferorthopäde

51.907 - 94.172 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in Österreich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 7 Jobangebote als Kieferorthopäde

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Kieferorthopäde

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Kieferorthopäde

Kieferorthopäde: Gehalt, Ausbildung und Jobmöglichkeiten

Kieferorthopäden sind Zahnärzte, die sich auf die Diagnose, Vorbeugung und Behandlung von Zahnfehlstellungen spezialisiert haben. Sie arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und verwenden eine Vielzahl von Behandlungsmethoden, um die Zähne in die richtige Position zu bringen.

Gehalt eines Kieferorthopäden

Das Gehalt eines Kieferorthopäden in Österreich variiert je nach Erfahrung, Qualifikation und Standort.

Ausbildung zum Kieferorthopäden

Um Kieferorthopäde zu werden, muss man zunächst ein Zahnmedizinstudium absolvieren. Nach dem Studium muss man eine dreijährige Facharztausbildung in Kieferorthopädie absolvieren. Die Ausbildung zum Kieferorthopäden kann an einer Universität oder an einem Krankenhaus absolviert werden.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Kieferorthopäden

Kieferorthopäden können sich nach ihrer Facharztausbildung weiterbilden, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern. Es gibt eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten für Kieferorthopäden, darunter Kurse, Workshops und Kongresse. Kieferorthopäden können sich auch auf bestimmte Bereiche der Kieferorthopädie spezialisieren, z. B. auf die Behandlung von Kindern oder Erwachsenen.

Jobmöglichkeiten für Kieferorthopäden

Kieferorthopäden finden in Österreich gute Jobmöglichkeiten. Es gibt eine hohe Nachfrage nach Kieferorthopäden, da immer mehr Menschen sich für eine kieferorthopädische Behandlung entscheiden. Kieferorthopäden können in eigener Praxis, in einer Gemeinschaftspraxis oder in einem Krankenhaus arbeiten.

Karrieretipps für Kieferorthopäden

Um eine erfolgreiche Karriere als Kieferorthopäde zu haben, sollten Sie folgende Tipps beachten:

  • Absolvieren Sie ein Zahnmedizinstudium und eine Facharztausbildung in Kieferorthopädie.
  • Bilden Sie sich regelmäßig weiter, um Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern.
  • Spezialisieren Sie sich auf einen bestimmten Bereich der Kieferorthopädie, z. B. auf die Behandlung von Kindern oder Erwachsenen.
  • Eröffnen Sie Ihre eigene Praxis oder arbeiten Sie in einer Gemeinschaftspraxis oder in einem Krankenhaus.
  • Treten Sie dem Österreichischen Zahnärztekammer bei, um sich mit anderen Kieferorthopäden zu vernetzen und über die neuesten Entwicklungen in der Kieferorthopädie zu informieren.

Jobinserate für Kieferorthopäden

Auf Lohncheck.at finden Sie aktuelle Jobinserate für Kieferorthopäden in Österreich. Schauen Sie sich die Jobinserate an und bewerben Sie sich auf die Stellen, die Sie interessieren. Hier finden Sie alle aktuellen Stellenangebote.

Lohnrechner für Kieferorthopäden

Mit dem Lohnrechner von Lohncheck.at können Sie Ihr Gehalt als Kieferorthopäde berechnen. Geben Sie einfach Ihre Daten in den Rechner ein und klicken Sie auf "Berechnen". Hier geht es zum Lohnrechner.

FAQ zu Lohn und Gehalt