Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Sachbearbeiter Hypotheken

42.113 - 56.479 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in Österreich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 3 Jobangebote als Sachbearbeiter Hypotheken

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Sachbearbeiter Hypotheken

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
3 neue Jobs

Job-Vorschläge als Sachbearbeiter Hypotheken

Unser Jobletter hält dich per E-Mail auf dem Laufenden: Erhalte aktuelle Stellenangebote und sichere dir deinen Traumjob!

Hier klicken und den wöchentlichen Jobletter abonnieren

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Sachbearbeiter Hypotheken

Der Beruf des Sachbearbeiters Hypotheken in Österreich ist eine spezialisierte Position im Bereich des Finanzwesens und der Kreditvergabe. Sachbearbeiter Hypotheken spielen eine entscheidende Rolle bei der Bearbeitung und Verwaltung von Hypothekendarlehen für Immobilienkäufer, wobei sie eng mit Kunden, Banken und anderen Finanzinstituten zusammenarbeiten.

Um als Sachbearbeiter Hypotheken in Österreich tätig zu werden, ist in der Regel eine fundierte Ausbildung im Finanz- oder Bankwesen erforderlich. Dies kann eine kaufmännische Ausbildung, ein Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Finanzen oder eine vergleichbare Qualifikation umfassen. Ein tiefgehendes Verständnis der österreichischen Gesetze, Vorschriften und Praktiken im Bereich Hypotheken ist unerlässlich.

Die Hauptaufgaben eines Sachbearbeiters Hypotheken umfassen die Bearbeitung von Hypothekenanträgen, die Analyse von Kreditwürdigkeit und finanzieller Stabilität von Antragstellern sowie die Festlegung von Kreditkonditionen. Sie arbeiten eng mit Kunden zusammen, um alle erforderlichen Unterlagen zu sammeln, Informationen zu überprüfen und die Kunden über den Fortschritt ihrer Hypothekenanträge zu informieren.

Sachbearbeiter Hypotheken sind auch für die Erstellung und Pflege von Akten sowie für die Überwachung von Zahlungen und Zinsen während der Laufzeit der Hypothek verantwortlich. Sie halten sich über aktuelle Entwicklungen im Finanzsektor und Änderungen in den gesetzlichen Bestimmungen auf dem Laufenden, um sicherzustellen, dass alle Geschäftspraktiken den geltenden Vorschriften entsprechen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Position ist die Kommunikation mit verschiedenen Parteien, darunter Kunden, Immobilienmakler, Anwälte und andere Fachleute im Immobilien- und Finanzbereich. Sachbearbeiter Hypotheken müssen Kundenanfragen professionell und umfassend beantworten und sicherstellen, dass alle erforderlichen Informationen transparent und verständlich kommuniziert werden.

In Österreich, einem Land mit einer starken Immobilienkultur, tragen Sachbearbeiter Hypotheken dazu bei, dass der Prozess der Kreditvergabe für den Immobilienerwerb reibungslos verläuft und den Bedürfnissen der Kunden entspricht.

FAQ zu Lohn und Gehalt