Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Nachtwache Sicherheitsdienst

23.886 - 41.273 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in Österreich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 30+ Jobangebote als Nachtwache Sicherheitsdienst

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Nachtwache Sicherheitsdienst

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
30+ neue Jobs

Job-Vorschläge als Nachtwache Sicherheitsdienst

Unser Jobletter hält dich per E-Mail auf dem Laufenden: Erhalte aktuelle Stellenangebote und sichere dir deinen Traumjob!

Hier klicken und den wöchentlichen Jobletter abonnieren

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Nachtwache Sicherheitsdienst

Die Position der Nachtwache im Sicherheitsdienst in Österreich ist von entscheidender Bedeutung, um die Sicherheit und den Schutz von Einrichtungen während der Nachtstunden zu gewährleisten. Nachtwachen übernehmen die Verantwortung für die Überwachung von Gebäuden, Anlagen oder Veranstaltungsorten, um unbefugten Zugang, Diebstahl oder andere Sicherheitsrisiken zu minimieren.

Um als Nachtwache im Sicherheitsdienst in Österreich tätig zu werden, ist in der Regel eine spezielle Ausbildung und Qualifizierung im Bereich Sicherheit erforderlich. Diese Schulungen können von staatlichen Stellen oder privaten Sicherheitsunternehmen angeboten werden. Kenntnisse über Sicherheitsprotokolle, Erste Hilfe und gegebenenfalls Brandschutz sind dabei häufig von Bedeutung.

Die Hauptaufgaben einer Nachtwache im Sicherheitsdienst umfassen die regelmäßige Überwachung von Einrichtungen in den Nachtstunden. Dies beinhaltet Patrouillenrundgänge, die Überwachung von Sicherheitskameras und die Kontrolle von Zugangsberechtigungen. Nachtwachen sind darauf spezialisiert, potenzielle Sicherheitsrisiken frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Arbeit einer Nachtwache ist die Durchführung von Sicherheitskontrollen, einschließlich der Überprüfung von Türen, Fenstern und Sicherheitseinrichtungen. Sie müssen in der Lage sein, auf Sicherheitsalarme zu reagieren, Konflikte zu lösen und gegebenenfalls die Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden zu koordinieren.

Nachtwachen im Sicherheitsdienst können in verschiedenen Umgebungen arbeiten, darunter Bürogebäude, Industrieanlagen, Wohnanlagen oder öffentliche Einrichtungen. Sie sind oft die ersten Ansprechpartner im Notfall und müssen in der Lage sein, schnell und effektiv zu handeln, um die Sicherheit zu gewährleisten.

In Österreich, einem Land, das großen Wert auf Sicherheit legt, spielen Nachtwachen im Sicherheitsdienst eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung von Sicherheitsstandards während der Nachtstunden. Ihr Beitrag ist essenziell, um ein sicheres Umfeld für Menschen und Eigentum zu gewährleisten.

FAQ zu Lohn und Gehalt