Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Aktuar

49.622 - 67.181 EUR

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in Österreich

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 20 Jobangebote als Aktuar

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Aktuar

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Aktuar

Aktuar: Berufsbild, Ausbildung und Verdienstmöglichkeiten

Aktuare sind gefragte Experten im Bereich der Versicherungsmathematik. Sie analysieren und bewerten Risiken und entwickeln Versicherungsprodukte, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen. Aktuare arbeiten in der Regel für Versicherungsgesellschaften, aber auch für Banken, Finanzinstitute und Beratungsunternehmen.

Aufgaben eines Aktuars

  • Analyse und Bewertung von Risiken
  • Entwicklung von Versicherungsprodukten
  • Berechnung von Prämien und Rückstellungen
  • Erstellung von Risikoberichten und -analysen
  • Beratung von Kunden und Unternehmen in Versicherungsfragen

Ausbildung zum Aktuar

Um Aktuar zu werden, benötigt man in der Regel einen Master-Abschluss in Mathematik, Statistik oder einem verwandten Fach. Die Ausbildung zum Aktuar dauert in der Regel sechs bis acht Jahre.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Aktuare

Aktuare können sich durch verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten weiterqualifizieren. Dazu gehören unter anderem:

  • Zertifizierung zum Certified Actuary (CA)
  • Teilnahme an Fachtagungen und -kongressen
  • Lektüre von Fachzeitschriften und -büchern
  • Online-Kurse und -Seminare

Jobaussichten für Aktuare

Die Jobaussichten für Aktuare sind sehr gut. Der Bedarf an qualifizierten Aktuaren ist hoch und wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Aktuare finden in der Regel schnell eine Anstellung bei Versicherungsgesellschaften, Banken, Finanzinstituten und Beratungsunternehmen.

Aktuar werden: Ein Beruf mit Zukunft

Aktuar ist ein Beruf mit Zukunft. Aktuare sind gefragte Experten, die eine wichtige Rolle in der Versicherungsbranche spielen. Wer sich für Mathematik und Statistik interessiert und eine Karriere in der Finanzwelt anstrebt, sollte eine Ausbildung zum Aktuar in Betracht ziehen.

Lohncheck.at: Ihr Partner für Lohn- und Gehaltsfragen

Lohncheck.at ist ein führender Anbieter von Lohn- und Gehaltsinformationen in Österreich. Wir bieten einen kostenlosen Lohnrechner, mit dem Sie Ihr Gehalt berechnen können. Darüber hinaus finden Sie auf unserer Website zahlreiche Jobinserate und Karrieretipps.

FAQ zu Lohn und Gehalt